Home > Aktivitäten > Theaterkooperation > Theater-Auftakt im neuen Schuljahr

Theater-Auftakt im neuen Schuljahr

Im Zentrum der Betrachtung für unsere Siebt- und Achtklässler stand am 27. September 2019 in unserer Schulturnhalle die Frage „Was heißt hier Liebe?“.
Die Beschreibung des Gefühls Liebe, aber auch die biologischen Vorgänge, kompliziert klingende Begriffe rund um das Thema Sexualität, wurden erläutert und in die Geschichte von der ersten Liebe eines jungen Paares verwoben. Das Theaterstück, inszeniert vom Jungen Theater Hof, kam dabei keineswegs belehrend und moralisierend daher. Vielmehr präsentierte sich die Szenerie nicht nur durch die Beatboxing- Einlagen der Schauspieler jugendnah. Durch die Anordnung der Geschichte als „biologisches Experiment“ konnten die Zuschauer das Geschehen mit einer Sicherheit bietenden Distanz betrachten. Großartige Leistungen vollbrachten die jungen Darsteller, die sich (meist) verbunden mit Kostümwechseln in Sekundenschnelle gedanklich auf eine neue Szenerie einstellten und dabei selbst die benötigten Requisiten in Position brachten.
Wir konnten eine kurzweilige und humorvolle Produktion erleben, deren Thematik die Schüler ihr ganzes weiteres Leben beschäftigen wird.

Denise Egri, 2019-09-29 12:24:34

10.12.

Klassenelternabend

11.12.

Allgemeiner Elternsprechtag

Mehr anzeigen ...