Regionalentscheid Fußball Jungen II

Am Montag, den 06.05.2024 spielte die Fußballschulmannschaft des HFG Naila im Regionalentscheid gegen ein stark besetztes Team des Schiller-Gymnasiums Hof auf dem Ossecker Kunstrasenplatz. Durch eine Absage der Mittelschule Marktredwitz musste nur ein Spiel gewonnen werden. Trotz zweier Gegentore in den ersten 15 Minuten ließ das HFG-Team die Köpfe nicht hängen. Durch eine bewegende Halbzeitansprache unseres Trainers Herr Zeilinger gab unsere Mannchaft nicht auf und spielte sich einige vielversprechende Chancen heraus. Aber an diesem Tag sollte das HFG-Team nicht jubeln dürfen und bekam in letzter Sekunde ein Kontertor zum Entstand von 3:0. Trotz einer starken Mannschaftsleistung konnte sich unsere Truppe also nicht belohnen und schied somit im Regionalentscheid aus.

Weiterlesen

Drucken

Regionalentscheid der Mädchen WK II im Fußball

Am 15. April nahmen zehn Mädchen der Jahrgänge 2008 – 2010 am Regionalentscheid Fußball teil. Gespielt wurde auf Kleinfeld im Turniermodus Jeder gegen jeden. Die gegnerischen Mannschaften kamen von der Hofecker Mittelschule und dem Johann-Christian-Reinhart-Gymnasium. Im ersten Spiel des Turniers traten die Nailaer Mädchen gegen die Hofecker Schule an, die aufgrund von mehreren Absagen nur mit sieben Spielerinnen auflaufen konnten. Durch die numerische Schwächung der Gegner und auch die fußballerische Qualität in der eigenen Mannschaft konnten die HFG-Mädchen dieses Spiel verdient mit 5:2 gewinnen.

Weiterlesen

Drucken

HFG siegt im Fußball gegen Realschule Rehau

Am Donnerstag, den 21.3.2024 spielte die Fußballmannschaft der Jungen II des HFG Naila im heimischen Stadion gegen ein starkes Team der Realschule Rehau. Unser Trainer Herr Zeilinger konnte trotz einiger Ausfälle eine starke Mannschaft auf die Beine stellen. Über 80 Minuten kämpfte das HFG-Team mit aller Macht gegen die Rehauer, die zwei Mal in Führung gingen, an. Danach hielt uns die Defensive mitsamt Torwart im Spiel. Dann kombinierte sich unsere Offensive zum verdienten Ausgleich. Am Ende gewannen wir mit einer herausragenden Leistung in einem offenen Spiel durch späten Siegtreffer mit 3:2. Dieses Spiel zeigt, dass unser Team niemals aufgibt und nicht zu unterschätzen ist. Unsere Truppe macht Hoffnung auf den Regionalentscheid in Hof am 06. Mai.

Weiterlesen

Drucken

DAUMEN DRÜCKEN!!!

Es ist geschafft. Die Teilnehmer des Wahlkurses Ecole du Flow haben nach wochenlanger Kreativarbeit und intensivem Choreografie-Training ihren selbst geschriebenen Rap zum Thema "Regenbogen/ Arc-en-ciel" vertont und schließlich an Ostern als Musikvideo bei der Jury rund um Zweierpasch abgegeben. Jetzt heißt es abwarten, hoffen und Daumen drücken, dass der Einsatz an den langen Nachmittagen, am Samstag und sogar in den Ferien vielleicht mit der Wahl ins Finale belohnt wird. Am 14. April 2024 werden die 6 Finalisten gekürt, die dann am 16. Mai 2024 in Karlsruhe auftreten und um den Sieg kämpfen werden. Aber ob das HFG als Neuling unter den mehr als 50 Mitbewerbern aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz und sogar La Réunion eine Chance haben wird???
Die Spannung steigt. Bitte Daumen drücken!

Weiterlesen

Drucken

Das HFG feiert den Pi-Day

Am 14. März 2024 feierten wir an unserer Schule einen ganz besonderen Tag - den Pi-Day! Dieser Tag, der weltweit von Mathematikliebhabern zelebriert wird bot uns die perfekte Gelegenheit, Mathematik auf eine unterhaltsame und schmackhafte Weise zu erleben.

Doch warum feiern wir überhaupt den Pi-Day? Der Pi-Day wird am 14. März jeden Jahres gefeiert, da die Datumsschreibweise im amerikanischen Format (Monat/Tag) der mathematischen Konstante Pi (π) entspricht, deren Näherungswert 3,14 ist. Pi ist eine der wichtigsten und faszinierendsten Konstanten in der Mathematik und wird oft in Berechnungen von Kreisen und anderen geometrischen Formen verwendet.

Weiterlesen

Drucken

Handball Mädchen II: 4. Platz beim Bezirksfinale in Coburg

Nach dem Sieg im Regionalentscheid gegen das Gymnasium aus Selb im Dezember fand am 14.03.24 das Bezirksfinale in Coburg statt.  Neben der Mannschaft aus Naila nahmen die Gymnasien aus Bamberg und Forchheim sowie die Realschule Coburg teil. Leider musste das Team aufgrund einer Verletzung und der gleichzeitig stattfindenden Konfirmandenfreizeit auf fünf Spielerinnen verzichten. Dies konnten die für das Hochfranken-Gymnasium Naila antretenden Mädels leider nicht kompensieren und mussten sich nach einer deutlichen Niederlage im Halbfinale gegen Bamberg auch im Spiel um Platz 3 gegen die Realschule aus Coburg geschlagen geben.

Weiterlesen

Drucken

Adam-Ries-Wettbewerb

Die Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe hatten auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit ihr mathematisches Können beim Adam-Ries-Wettbewerb unter Beweis zu stellen. Ein erstes Kennenlernen der Aufgaben fand bereits vor Weihnachten statt. Gemeinsam wurden alte Wettbewerbsaufgaben bearbeitet und die Lernenden konnten erste Einblicke in die Welt von Gulden und Schilling gewinnen. Die drei besten Schüler aus dem Hausaufgabenwettbewerb, Hannes Lang, Hermine Franz und Frieda Barkawitz, qualifizierten sich für den Klausurwettbewerb, der schon Mitte Januar schulintern stattfand.

Weiterlesen

Drucken

Connor Koppe setzt sich im Tischtennisturnier durch

Am Mittwoch, den 07.02. fand nun bereits zum dritten Mal das schulinterne Tischtennisturnier in der Frankenhalle statt. Nach dem bewährten Doppel-KO-System traten 48 Schüler in teils atemberaubenden Spielen gegeneinander an. Schließlich setzte sich im Spiel um Platz 3 Michael Wegner gegen Alexander Heinrich durch. Im Finale begegneten sich Fabian Heller und Connor Koppe, welches Connor Koppe knapp für sich entscheiden konnte. Platz 1 bis 3 erhielten abschließend als kleine Anerkennung ihrer Leistung Gutscheine, die sie beim Pausenverkauf des Hausmeisters einlösen können.

Weiterlesen

Drucken

Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs 2024

Aufregung herrschte am 07.02.24 im liebevoll dekorierten Musiksaal der Gutenbergschule in Rehau, als sieben Schulsiegerinnen und Schulsieger aus dem Hofer Land um den Sieg beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs kämpften. Für das Hochfrankengymnasium trat an diesem Tag Eva Hohberger aus der Klasse 6b an und schrammte nur knapp am Sieg vorbei. Eltern, Lehrkräfte und natürlich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden zunächst herzlich vom Rektor der Gutenbergschule Sven Ruckdeschel begrüßt.

Weiterlesen

Drucken

Die Mädchen II gewinnen den Regionalentscheid im Handball!

Am 07.12.2023 fand der Regionalentscheid im Handball in der Frankenhalle in Naila statt. Die Mannschaft mit Spielerinnen aus der achten, neunten und elften Klasse traten gegen das Walter-Gropius-Gymnasium Selb an. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein äußerst spannendes und torreiches Spiel, das mit einem Sieg für das Hochfranken-Gymnasium Naila endete. Nach einem 1:2 Rückstand zu Beginn des Spiels agierten die Nailaer Mädels die gesamte Hälfte aus einer knappen Führung heraus. Kurz vor der Halbzeitpause konnten sie sich auf 18:14 absetzen. Leider führten einige Fehler und Ballverluste zu drei schnellen Gegentoren und einem Halbzeitstand von 18:17. Die zweite Halbzeit ging genauso knapp und spannend weiter wie die erste Halbzeit. Über 22:22, 24:24 bis zum 30:30 konnte sich kein Team mehr als ein Tor absetzen. Erst kurz vor Ende zog die Mannschaft aus Naila auf 34:31 davon.

Weiterlesen

Drucken

Dritter Platz im Bezirksentscheid Tischtennis

Nachdem die Tischtennismannschaft des HFG in der Wettkampfklasse III im November einen hochverdienten Sieg gegen das Reinhart-Gymnasium aus Hof eingefahren hatte, machte sich die eingespielte Mannschaft trotz zwei krankheitsbedingter Ausfälle mit ihrem Lehrer am 14.12.23 auf die eineinhalbstündige Fahrt nach Forchheim. Als sie pünktlich an der Halle ankamen, wärmten sich die 6 Spieler auf und begannen schließlich das Turnier gegen die Schulen aus Coburg, Bayreuth und Forchheim. Nach starken Ballwechseln und einem harten Kampf auf hohem Niveau landete das Hochfranken-Gymnasium Naila auf dem 3. Platz. Das Aufgebot verdiente sich die Bronze-Medaille mit einem Sieg gegen die Auswahl aus Bayreuth und zwei knappen Niederlagen gegen Forchheim und den Turniersieger Coburg.

Weiterlesen

Drucken

Schulentscheid im Vorlesewettbewerb 2023/24 Von Fußballern, Fröschen und Fragezeichen

Eva Hohberger ist die beste Vorleserin der sechsten Jahrgangsstufe am Hochfranken-Gymnasium. Sie setzte sich im 65. Vorlesewettbewerb gegen fünf Mitschüler/innen durch. Es ergeht ein ganz herzlicher Glückwunsch seitens des HFGs. Damit hat sich Eva für die nächste Runde, den Kreisentscheid, qualifiziert, der voraussichtlich im Februar 2024 stattfindet. Den zweiten Platz erreichte Eileen Gebhardt.

Mit viel Engagement und großer Lesefreude übten die Schüler/innen der Klassen 6a, 6b und 6c auch in diesem Jahr wieder fleißig, um gut vorbereitet und möglichst gelassen im Wettbewerb anzutreten. Unter fachkundiger Anleitung ihrer Deutschlehrkräfte Frau Hübler und Frau Müller wurden vor dem Schulfinale die jeweils beiden Klassensieger/innen ermittelt.

Weiterlesen

Drucken

Oberfränkische Schulschachmeisterschaft am HFG

Am Samstag, den 18.11 spielten Schüler und Schülerinnen aus ganz Oberfranken in Naila bei den Oberfränkischen Schulschachmeisterschaften und es war ein B Turniertag!  Warum B?  Weil Bayreuth, Burgkunstadt, Bindlach und Bamberg sich als bärenstark bewiesen!

180 Schachspieler und Spielerinnen aus 31 Mannschaften trafen sich über sieben Runden in sieben Wettkampfklassen.  Der älteste Spieler war 19 und der Jüngste, der sogar einige Punkte für seine Mannschaft gewann, stolze 6 Jahre.

Weiterlesen

Drucken

Prämierter Ausstellungsentwurf zum Thema „Zeig dich! Zeigt Euch!

Anlässlich des 70. Europäischen Wettbewerbes entwickelte Isabel Höreth (8a) zum Thema „Zeig dich! Zeigt Euch! eine spannende Vision für eine Ausstellung über europäische Jugendkultur und wurde dafür mit einem Landespreis geehrt.

Isabels dreiseitiges „Leporello“ zeigt zunächst bildstark politische, gesellschaftliche und popkulturelle Themen, die Jugendliche in ganz Europa bewegen. Auf den folgenden Seiten entfaltet sich ein detailreicher Ausstellungsentwurf, der sich nicht auf eines dieser Themen beschränkt, sondern gerade in seiner dichten, wimmelbildartigen Anmutung den vielfältigen Facetten europäischer Jugendkultur gerecht wird.

Weiterlesen

Drucken


 Kontakt:    Hochfranken-Gymnasium Naila    |    Finkenweg 15    |    95119 Naila    |    Telefon: 09282 9608-0    |    E-Mail:

Logo umgefrbt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.