Schneckenpost - Achatschnecken des HFGs erobern Deutschlands Herzen

Verfasst von Ann-Katrin Marquardt am .

Unsere Achatschnecken haben Nachwuchs, der sich deutschlandweit großer Beliebtheit erfreut. Vom hohen Norden, an der Ostsee,  bis in den Süden Bayerns haben die Schnecken neue, tolle Zuhause gefunden. Auch die Ost-West Tangente haben sie sich mit neuen liebevollen Besitzern in der Oberpfalz, im östlichen Niederbayern und der südlichen Rheinland-Pfalz, fast schon an der Grenze zu Frankreich, erschlossen.

Natürlich haben nicht alle Tiere eine solch weite Reise angetreten, sondern durften ihrer oberfränkischen Heimat treu bleiben. Sie fanden bei gegenwärtigen und ehemaligen SchülerInnen des HFGs, Bekannten der Schulfamilie, Tierfreunden der Region sowie umliegender Schulen, wie beispielsweise der Grundschule in Köditz bei Nicole Fürstauer, neue erstklassige Unterkünfte. Auch unsere ehemalige Referendarin Christina Brey hat einigen unserer Jungtiere zu einer schönen Bleibe am Helene-Lange-Gymnasium in Fürth verholfen.

Wir haben noch einige wildfarbene Achatschnecken in verschiedenen Größen abzugeben und würden uns freuen, wenn sie neue verantwortungsbewusste BesitzerInnen finden würden. Bei Interesse nehmen Sie einfach telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. ;)

 deutschland

Bei Carolin in Oberhausen zogen die Schnecken in en neu dekorierte Behausung ein. Julia aus Landau begrüste ihre Neuankömmlinge mit einer frischen Mahlzeit.  Auch bei Doris in Seubersdorf erhielten die Schnecken ersteinmal ihren LIeblingssnack - aufgeweichtes Frischfutter. In Greifswald bei Anett leben die Schnecken nun in einem schönen großen Aquarium.

Drucken