Jetzt ist es amtlich: Schülerzeitung HFGwaaf! ist eine der besten in Bayern

Digitale Ausgabe erreicht den 2. Platz im Wettbewerb „Blattmacher“ von Kultusministerium, Süddeutscher Zeitung und Nemitschek-Stiftung

 Riesengroß war die Freude in der Redaktion unserer Schülerzeitung „HFGwaaf!“ diesen Dienstag über die Nachricht von der bayernweit zweitbesten Platzierung im diesjährigen Wettbewerb der Schülerzeitungen. Erstmals wurden auch digitale Ausgaben mit Preisen bedacht. 300 Euro Preisgeld und ein „Ehrungsfilm“ sowie ein recht interessantes Überraschungspaket sind der Lohn für die Arbeit der jungen Journalistinnen und Journalisten an unserer Schule.

Kultusminister Prof. Piazolo persönlich übernahm die Siegerehrung, die in diesem Jahr – anders als sonst – ausschließlich in digitaler Form stattfand.

Die Jury fand sehr viel Lobenswertes an unserer Zeitung, die als besonders kreativ und ideenreich befunden wurde; so beispielsweise das Lehrerquiz, die Gummibärchen-Fotostory, die Erfahrungsberichte im Zusammenhang mit Covid 19 oder den Bericht über die Barrierefreiheit unseres Schulhauses. Darüber hinaus hoben die Jurorinnen und Juroren die Aktualität unseres „Blattes“ hervor und betonten, dass die Texte unsere Schüler/-innen auch wirklich interessieren. Als „herausragend“ wurde der Corona-Newsticker mit den aktuellen Zahlen des Landratsamtes Hof gewürdigt.

Die Redaktion betrachtete – selbstverständlich unter Einhaltung der aktuell erforderlichen Hygieneregeln – den Ehrungsfilm in einer spontan einberufenen „Redaktionssitzung“ zusammen mit Schulleiter Stefan Ernst und der betreuenden Lehrkraft Helmut Strößner, die sich mit den Blattmachern über deren großartigen Erfolg freuen und herzlich gratulierten.

Unter dem folgenden Link (abrufbar bis zum 11. Dezember) kann der Ehrungsfilm angeschaut werden. Die Würdigung unserer Zeitung ist ab Minute 32.27 zu sehen:

 


Die Redaktion applaudierte auch dem Erstplatzierten des Wettbewerbs, der digitalen Schülerzeitung „Blog im Blauen Land“ der Staatlichen Realschule Murnau, zur ihrer Ausgabe.

Für die Verwendung des Preisgeldes gibt es bereits Pläne; es soll in Software investiert werden, die für die Gestaltung unserer Webseite noch weit mehr Möglichkeiten bietet als das kostenlose Programm, das bisher verwendet wird.

Übrigens: Unser „HFGwaaf!“ hat sich nun für den bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb der Länder qualifiziert. Die Arbeit geht also weiter.

 

Drucken


 Kontakt:    Hochfranken-Gymnasium Naila    |    Finkenweg 15    |    95119 Naila    |    Telefon: 09282 9608-0    |    E-Mail:

  • osterkarte_5a_final.png
  • osterkarte_7b_final-2.png
  • text.png
  • osterkarte_5a_final.png
  • osterkarte_7b_final-2.png
  • text.png

Logo umgefrbt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.