Valentine aus Frankreich (Teil 2)

Es ist vorbei…

…nächstes Wochenende wird uns Valentine wieder verlassen :(. Nach drei Monaten harter Schularbeit wird sie wieder in ihr „altes Leben“ zurückkehren. Natürlich überlegt man sich in solchen schwierigen Zeiten zweimal, ob man einen individuellen Schüleraustausch durchziehen sollte – aber rückblickend können wir nur allen raten: Es lohnt sich – macht das unbedingt! Familiär ist es spannend und auch witzig, schulisch nicht ganz unanstrengend und insgesamt auf alle Fälle etwas, woran man sich lange lange mit Spaß erinnern wird. Die Anmeldung geht schnell und Kosten sind eigentlich nicht vorhanden, weil ja alles auf Gegenseitigkeit beruht, Frau Reif kennt sich aus und hat solche Austausche schon ein paar mal betreut. Und natürlich war die Überschrift gelogen. Es geht weiter – bei uns (nächstes Jahr gehe ich nach Vesoul) und vielleicht auch bei Euch! (Rebekka, 8a)

C´est la fin…

….la semaine prochaine, après trois mois passés à Naila, je retourne (deja :(  ) en France. Bien evidemment, je reviendrai. Je suis contente de rentrer chez moi, même si l`Allemagne va me manquer (c`est tellement different par rapport à la France). Je suis très contente d´avoir pu venir ici et je garderai un super souvenir de la maison, de la classe et de l'école.

Au revoir et merci – HFG! (Valentine, noch 8a)

Drucken


 Kontakt:    Hochfranken-Gymnasium Naila    |    Finkenweg 15    |    95119 Naila    |    Telefon: 09282 9608-0    |    E-Mail:

Logo umgefrbt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.